!? Tanzen ?! - das DATANZDA Thema 2012

Viele ZuschauerInnen von zeitgenössischen Tanzstücken stellen fest, dass zurzeit wenig oder gar nicht auf der Bühne getanzt wird.
DATANZDA geht diesem Phänomen nach und stellt Fragen:

- Wann wird eine Bewegung überhaupt als Tanz wahrgenommen?
- Wie wird „Tanzen“ von Seiten des Tanzenden, des Choreographen und vom Publikum verstanden?
- Wie wird im zeitgenössischen Tanz des 21. Jahrhunderts getanzt und wie präsentiert sich dieser auf der Bühne?
- Wie könnten die „neuen Tänze“ - nach einer Aera des „Konzepttanzes“ aussehen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten